Freitag, 29. November 2013

"Ein Kraut für alle Fälle!" - Kräuterabenteuer 2014


„Ein Kraut für alle Fälle!“

Naturerlebnisse 2014
mit ORF- Kräuterhexe Uschi Zezelitsch


Sonntag, 27. April
„Die Kräuter der Liebesgöttin“

Die Zaubermittel der Liebesgöttin Aphrodite sprießen auch zwischen den Streuobstwiesen im Naturpark Rosalia-Kogelberg. Veilchen, Apfel, Wildrose & Co können nicht nur bei so manchem Liebestrunk oder Orakel sondern auch als anregender Badezusatz oder in einem betörenden Liebesmenü zum Einsatz kommen. Im Rahmen dieser sinnlichen Kräuterwanderung entführt sie die ORF-Kräuterhexe Uschi Zezelitsch mit einem Augenzwinkern in die sinnliche Welt der Wildkräuter.
Verkostungen und Rezepte inklusive.

 Beginn: 14.00 Uhr
Treffpunkt: Friedhofsparkplatz an der Hauptstrasse in Forchtenstein
Max. Teilnehmeranzahl: 40
( Hunde sind erlaubt, familientauglich)

 





Samstag, 3. Mai
„Neue Kräutergrüne Geheimnisgeschichten
„Lilli Zwergohr und Till Kräuterling“

Im Hügelland am Wulkatal streicht der Frühlingswind über die jungen Kräuter in den Streuobstwiesen und die Zwergohreulen lassen ihr fröhliches „Djü, Djü!“ verlauten. Ein neuer Bewohner, der unter der Weide eingezogen ist, sorgt für Aufregung. Lilli, die kleinste Zwergohreule und ihr Freund Till Kräuterling gehen der Sache auf den Grund und welche Rolle der Wipflwicht und sein Zaubertrunk in diesem Kräuterabenteuer zwischen Bärenklau, Sumpfdotterblume und Schöllkraut spielt, …wird noch nicht verraten.

Aber dafür, dass die Mitmach-Führung mit der ORF-Kräuterhexe Uschi Zezelitsch samt Verkostungen und Rezepten Spaß macht, ist garantiert.

Im Rahmen der Naturparkerlebnisse: Samstag. 3.Mai ,Dauer: ca. 2 h
Beginn:14:00, Eintritt: € 12,-Teilnehmer: max. 40 Personen, empf. für Familien mit Kindern ab 5 JahreTreffpunkt: Hochbergstrasse , 7212 Forchtenstein



Sonntag, 22. Juni
„Sonnwendkräuter mit Sonne drin“

Im alten Brauchtum wird die Sommersonnenwende euphorisch mit Kräutern gefeiert. Sie sollen in Form von Kränzen, Räucherungen und Orakeln Glück und Fruchtbarkeit bringen. In unseren heimischen Sommerkräutern steckt jede Menge Sonnenkraft die glücklich macht. Und auch noch etwas vom keltischen Zauber, den die Kräuterhexe für Genussvolles und Heilsames für Küche und Apotheke verwendet. Gemeinsam werden Schachtelhalm, Beifuss, Johanniskraut, Schafgarbe & Co auf magische, heilende und geschmackliche Kräfte getestet, Sonnwendbuschen gebunden, Johanni-Balsam gerührt und der „magische Schluck“ verkostet. Die Weisheiten der Alten und Rezepte inklusive!

Im Rahmen der Naturparkerlebnisse: So, 22. Juni 2014 Dauer: ca. 2,5 h
Beginn:14:00 Eintritt: € 15,-/ Kinder € 8,-Teilnehmer: max. 40 Personen, empfohlen für Erwachsene und Familien mit Kindern ab 7 Jahren, Treffpunkt: Billa Parkplatz , Industriegelände 2, Forchtenstein (an der Strasse zwischen Mattersburg und Forchtenstein)



12. Oktober
„Frau Holle und die wilden Früchte“

Die Erdmutter ist noch einmal großzügig und leert ihren Korb voll mit wilden Herbstfrüchten vor uns aus. Uschi Zezelitsch macht die Teilnehmer dieser Mitmach-Führung sowohl mit dem „Hollermanndl“ als auch mit dem „Männlein aus dem Walde“ bekannt, mischt nach Herzenslust Birnen mit Äpfel und knackt auch die härteste Nuss hinter dem „Hag“.

Die wilden Früchte aus heimischer, nahrhafter Landschaft bieten Köstliches und Heilsames für unsere Vorratskammern. Rezepte und Verkostungen geben Tipps zum Selbermachen und verführen zum Sammeln und Ausprobieren.

Im Rahmen der Naturparkerlebnisse: 12. Oktober; Dauer: ca. 2,5 h
Beginn:14:00 Teilnehmer: max. 40 Personen, empfohlen für Erwachsene und Familien mit Kindern ab 7 Jahre, Eintritt: € 15,-/ Kinder € 8,-, Treffpunkt: An der Kreuzung Wiesener Strasse (zwischen Forchtenstein und Wiesen), Hochbergstrasse und Güterweg
7212 Forchtenstein



Anmeldung unter:naturpark@rosalia-kogelberg.at; oder info@rosalia.at; 02625 / 20290



„Pflanzen- Geburtstagsführungen“ Geschenksgutscheine für individuelle Arrangements (für Geburtstage, Weihnachten,…) auf Anfrage gerne möglich!

Anfragen bitte an: uschi.zezelitsch@aon.at; info@rosalia.at


Die ORF-Kräuterhexe bei "bella Flora"
Gratis- Kräutervorträge
21. März, 15.00 Uhr Niederlassung Wr. Neustadt
11.April, 15.00 Uhr Niederlassung Bad Vöslau
9. Mai, 15.00 Uhr Niederlassung Oberwart
29.August, 15.00 Uhr Niederlassung Wr. Neustadt
17.Oktober, 15.00 Uhr Bad Vöslau




Donnerstag, 12. September 2013

"A lustigs Dirndl"

Die Dirndlfrüchte sind reif! Schnell ein "lustigs Dirndl" angesetzt: 4 Hände voll Dirndlfrüchte mit 1,5 Kaffeetassen braunen Zucker und einer aufgeschlitzten Vanilleschote in ein 1-Liter Einmachglas geben und mit Vodka bis zum Glasrand füllen. 3 Monate an der hellen Fensterbank ziehen lassen, abseihen, sich über die herrlich rote Farbe und den köstlichen Geschmack freuen - und genießen!
Mehr zum Thema Herbstfrüchte wie z.B. Kastanien, Nüsse oder Quitten und die dazu passenden Rezepte erfahren Interessierte bei meiner letzten Kräuterwanderung in diesem Jahr, am 6. Oktober in Pöttelsdorf. Infos und Anmeldung beim Naturpark Rosalia Kogelberg.

Geschmack und Gesundheit aus dem Schwammerlkorb

Heuer mussten alle Schwammerlfans lange auf ihre geliebten Pilze warten. Aber der Herbst hat auch Pilze im Rucksack. Wer die große Vielfalt an heimischen Pilzen, deren beste Verarbeitung zu außergewöhnlichen Gerichten und ihre heilkräftigen Wirkstoffe kennen lernen möchte, ist bei Schwammerlfachmann und Hobbykoch Toni Moravec goldrichtig. Vom beliebten Steinpilz über die bunte Truppe der Täublinge, Rotkappen, bis hin zu Krauseglucke, Butterpilz, Maronenröhrlinge ...und Judasohren. Sie alle finden sich in Toni´s Schwammerlkorb -und zum Abschluss seiner Pilzführungen auch in der Bratpfanne.
Wer an einer der letzten beiden Führungen in diesem Jahr dabei sein will oder eine Privat-Führung zum Geburtstag oder zu Weihnachten verschenken will, kann sich gerne unter der Mail-Adresse: moravec@gmx.at oder auch beim Naturpark Rosalia-Kogelberg informieren.
Toni´s Pilz-und Naturführungen finden am 29. September und am 13. Oktober im Forchtensteiner Paradies (Treffpunkt, letzte Kehre Stausee), Beginn: 8.00 Uhr statt. (Dauer ca 2,5 Std. inkl. Verkostungen und Rezepte) Eintritt: € 12,-

Herbstzeit im Kräuterhexengarten

So gern ich auch den heißen Sommer mag...die vollen Erntekörbe im Herbst möchte ich trotzdem nicht missen! Meine heimische, nahrhafte Landschaft hat für mich täglich den Tisch neu gedeckt. Jetzt, an den trockenen, warmen Herbsttagen nutze ich jede Gelegenheit um meine Hausapotheke und meine Speisekammer winterfit zu machen. Die Gewürzkräuter im Garten werden bis zu den holzigen Teilen abgeerntet, zum Trocknen aufgelegt oder zu Pesto, Gewürzöl, Hustensirup und Tee weiter verarbeitet. Herbstzeit ist immer Wurzelzeit. Wenn sich die Natur langsam auf den Winter vorbereitet und die Kraft der Pflanzen in die Wurzeln zurückkehrt, haben Beinwell, Kren, Meisterwurz, Angelika, Alant aber auch Pastinaken und wilde Möhren ihre Hochzeit. Die Wurzeln sind wichtige Zutaten für Heilsalben, Tinkturen, Kräuterliköre und Gemüsegerichte. In meiner Ruprik "Uschi gräbt um" in der ORF-Sendung "Natur im Garten" stelle ich ein paar meiner Lieblings-Herbstpflanzen und die dazu passenden Rezepte vor. Aus Beifuss wird eine deftige Schweinsbratenschmier, aus Judasohren, den heimischen Vital- und Heilpilzen, koche ich ein einfaches asiatisches Gericht mit Gesundheitsplus, zu Halloween wird´s mit einer bunten Vielfalt an Chilis höllisch scharf. Mein "Mephisto-Uchu" (Chili-Pesto) bringt sowohl die Durchblutung in Schwung als auch die Grippeviren zum Weglaufen....

Und wer so wie ich, Kürbisse über alles liebt, dem "schenke" ich jetzt gleich einmal ein ganz einfaches aber köstliches Kürbis-Rezept: Butter Cup oder Hokkaido (auch roh als Rohkost essbar) in ca 4 - 5 cm dicke Spalten schneiden und von den Kernen befreien. Mit 2 gepressten Knoblauchzehen, 3 EL Honig, 2 TL Zimt, 3 EL Olivenöl und einer Prise Chiliflocken eine Paste rühren und auf die Kürbisspalten streichen. Backrohr auf 200 Grad C vorheizen und den Kürbis 20 Minuten schmoren lassen.

Freitag, 10. Mai 2013

Kräuterhexe aktuell

Alles für die Mama - auch das passende Kräutlein!
Zu finden, riechen und zu verkosten am 12. Mai um 15.00 Uhr bei der Muttertag-Spezialführung im Naturpark Rosalia-Kogelberg. Treffpunkt: Feuerwehrhaus Schattendorf (Mattersburgerstrasse), Eintritt inkl. Verkostung und Rezepte: € 10,-

Muttertagsmaske im ORF!
"Natur im Garten" präsentiert die Kräuterhexe als Naturkosmetikerin und stellt die Hauswurz mit viel Herz vor. Sonntag, 12.5. ORF 2

Mütter lernen von und mit ihren Kindern!
Die Gelegenheit dazu gibt es am Sonntag, den 26. Mai um 15.00 Uhr beim Pflanzen- und Gärtnerworkshop "Grüne Daumen hoch!" im Kinder-Gemüse- und Kräutergarten der Bauermühle. Treffpunkt Bauermühle Mattersburg, Schubertstrasse 53, für Kinder ab 5 Jahre und ihre Begleitpersonen, Eintritt: €7,- Anmeldung : info@williwulkafrosch.at

"Die große Burgenland-Tour"...
...führt Wanderlustige gemeinsam mit dem ORF-Burgenland und Karl Kanitsch durch das östlichste Bundesland. Am 28. Mai führt die Route von Bad Sauerbrunn über Wiesen nach Forchtenstein. Dort wartet um 15.30 Uhr ein kurzer, unterhaltsamer Kräuter-Mitmach-Workshop samt Verkostung auf alle Teilnehmer und Interessierte. Gemeinsam mit der Kräuterhexe geht es dann bis zur Tagesendstation in die Bauermühle Mattersburg wo die Teilnehmer ein Abschussfest mit Schmankerl und Musik samt Live-Einstieg (Burgenland Heute) erwartet.

Mittwoch, 6. März 2013

"Bist du mein nächster Kräuterlehrling?" Kräuterführungen und -workshops mit der Kräuterhexe 2013

Endlich Frühling! Die Pflanzenwelt erwacht und mit ihr die Kräuterhexe!
Und sie freut sich auf viele neue Kräuterlehrlinge.

Genussvollen Mitmach-Unterricht samt Kräuterzauber gibt es an folgenden Terminen:

22. März, 15.00 Uhr bellaflora, Wr.Neustadt "Frischlinge für Küche und Apotheke"

27. April, 18.00 Uhr Mannersdorf/Leitha "Die jungen Wilden" -Kräutervortrag und -workshop

28.April 14.00 Uhr "Kräutergrüne Geheimnisgeschichten mit Lilli Zwergohr und Till Kräuterling" - Familien-Führung im Rahmen der Pannonischen Erlebnistage, Treffpunkt Forchtenstein, Blumen Kornfeld, Hauptstr. 124, Info und Anmeldung: www.naturerlebnistage.at , info@naturerlebnistage.at

12. Mai, 15.00 Uhr, "Für jede Mami ist ein Kraut gewachsen" -Muttertagsführung für Mamis mit Anhang, Schattendorf, Treffpunkt: Feuerwehrhaus, Mattersburgerstrasse
Infos und Anmeldung: info@rosalia.at und: rosalia-kogelberg@A1.net. Tel.: 0664 44 64 116


20. Mai ,Pfingstmontag, 14.00 Uhr ,Teichwiesen Rohrbach, (Treffpunkt Badeteich) "Obstbau-Verein-Kräuterwanderung", keine Anmeldung erforderlich!

26. Mai, 15.00 Uhr, Bauermühle Mattersburg/Kinder-Kräutergarten "Grüne Daumen hoch!" Kinderworkshop, Anmeldung: info@williwulkafrosch.at

28.Mai, ca 15.30 Uhr Kräuterworkshop in den Streuobstwiesen/Eisteiche, Forchtenstein im Rahmen der "Großen Burgenland-Tour" mit Karl Marion Kanitsch, keine Anmeldung erforderlich!

15.August, 14.00 Uhr, "Frauendreißiger und die Kraft der Neun"
Treffpunkt: Marzer Kogel, Donati-Kreuz Marzer Kogel, (Sportanlage Marz beim Viadukt, von dort ca 1 km dem Richtungswegweiser folgend bis zum Kreuz)
Infos und Anmeldung: info@rosalia.at und:rosalia-kogelberg@A1.net. Tel.: 0664 44 64 116


6.Oktober, 14.00 Uhr "Dirndl, Nuss und Qittenkas", Treffpunkt: Mühlenweg, Ecke Hauptstrasse(Richtung Sportplatz, Vitakorn) in Pöttelsdorf
Infos und Anmeldung: info@rosalia.at und:rosalia-kogelberg@A1.net. Tel.: 0664 44 64 116