Montag, 19. November 2012

"Natur im Garten" im Winterschlaf

Liebe Freunde der ORF-Sendung "Natur im Garten" - im speziellen der Ruprik "Uschi gräbt um" ;) - letzten Sonntag wurde die letzte Sendung des Jahres 2012 ausgestrahlt; wir machen bis zum Frühling 2013 eine kreative Winterpause. Ich bedanke mich an dieser Stelle ganz herzlich für die vielen netten Mails mit Komplimenten zu meiner Ruprik, für die Anfragen betreffend Rezepte und Rezeptebuch. Letzteres gibt es leider (noch) nicht. Vielleicht erfüllt sich unser gemeinsamer Wunsch nach vielen Anfragen bei der Redaktion von "Natur im Garten" ;)
Nach 5 Jahren mit 100 Sendungen mit ebenso vielen Pflanzenportraits und den dazu gehörigen Rezepten würde es mir an Buchmaterial nicht fehlen. Mir fehlt es aber auch nicht an Themen für die kommende "Uschi gräbt um"-Saison und ich überbrücke die Zeit in der meinem grünen Daumen oft sehr langweilig ist mit Recherchen, Ausprobieren und Zusammenstellen von neuen Rezepten. Der nächste Frühling kommt bestimmt.
Für alle, die die Vorstellung der duftenden Quitten in der letzten Sendung versäumt haben und trotzdem mein "Quitten-Engerl" kennen lernen und ausprobieren möchten, hier das Rezept.
So schmeckt mein Advent!

2-3 geschälte Quitten in Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht braun verfärben. Diese zusammen mit der abgehobelten Schale einer Biozitrone, einem Stück Zimtrinde, etwas Kardamom, 3 Gewürznelken, einem Stück Ingwer und einem großen Esslöffel Honig in einen Topf geben und mit etwa ¼ l Apfelsaft aufgießen bis alles schön bedeckt ist. Die Mischung muss nun gut 25 min. köcheln, bis die Quittenstücke weich sind. Dann das Kompott pürieren – aber nicht ganz fein, sondern so, dass noch Stückchen zu sehen sind. Damit das „Quitten-Engerl“ weich sitzt, wird es auf einer Topfenwolke angerichtet – dazu Topfen mit etwas Vanilleeis und Zimt verrühren. Jetzt bekommt der Engel noch Flügel aus feinen Birnenscheiben, deren Spitzen mit etwas Blattgold verziert sind und fertig ist mein gesunder, leicht verdaulicher Beitrag zum Weihnachtsfestessen!.



Montag, 12. November 2012

"Mmmh around the clock!"- 4.Schmankerltag vom "Club der kichernden Erbsen"

Es ist wieder soweit!


Am Sonntag, den 18. November stehen bereits zum 4. Mal stehen die hausgemachten Produkte vom "Club der kichernden Erbsen" beim Schmankerltag in der Bauermühle bereit, den Freunden des guten Geschmacks Gusto auf Produkte der eigenen Region und zum Nachkochen zu machen. Zum diesjährigen Motto "Mmmh around the clock" finden sich weit über 150 verschiedene Gustostückerl vom Frühstücksbrunch,

der Bürojause, über das Mittagsbuffet, bis zur Kaffee- und Brettljause und zum Abendtisch ein. Rund um die Uhr gesund und köstlich essen, verwöhnen, pflegen, ausspannen, genießen. Die Produkte aus den Küchen und Werkstätten, von den Mitgliedern mit Liebe zubereitet und dekoriert, machen es möglich.

Die Zutaten stammen ausschließlich aus der heimischen, nahrhaften Landschaft im Bezirk Mattersburg. Die Mitglieder vom Club der kichernden Erbsen beraten gerne und geben Tipps zur richtigen Ernte, Lagerung und vor allem Verarbeitung von Früchten und Kräutern.

Der diesjährige Schmankerltag startet mit einem Ohrenschmaus. Am Vormittag wird gemeinsam mit den Krebsenbachhof-Fiedlern zum musikalischen Frühschoppen geladen .Als besonderes Highlight werden die Gäste ganzen Tag mit frisch gebackenen Vollwertbrötchen aus der Schau-Bäckerei verwöhnt. Sogar Veganer kommen bei diesem Schmankerltag auf ihre Rechnung, denn für sie werden extra Leckerbissen serviert.

Die kleinen Gäste dürfen ab 14.00 Uhr in der Kinderwerkstatt den Kochlöffel schwingen. Im großen Rezepte-Topf darf nach neuen Kochgeheimnissen gefischt werden und das „Kichererbsen-Café bietet Platz zum Kosten und Plaudern.

Bei den ehrenamtlichen Mitarbeitern vom "Österreich Team Die Tafel“- ein Projekt vom Roten Kreuz –kann man sich informieren wie man mit Lebensmitteln auch helfen kann. Ein Teil der Einnahmen kommen ebenfalls diesem Projekt zugute.





Sonntag, 18. November 2012
Schmankerltag
10.00 bis 18.00 Uhr
Krebsenbachhof-Fiedler von 10.30 bis 11.30 Uhr
Kinder-Werkstatt um 14.00 Uhr

Kulturhaus Bauermühle
Schuberstrasse 53
7210 Mattersburg

Eintritt frei!

PS: Die nächste Gelegenheit für geschmackvolle Weihnachtsgeschenke vom "Club der kichernden Erbsen" gibt es am 2. Adventwochenende am Weihnachtsmarkt in Bad Sauerbrunn.

Donnerstag, 16. August 2012

"Pilzalarm im Kochtopf"

In einem Schwammerljahr wie diesem gehen die Pilz-Rezepte aus...nicht bei Toni Moravec! Der zertifizierte Naturführer und Pilzfachmann nimmt Sie im Rahmen einer Naturführung durch das Forchtensteiner "Paradies" mit auf eine Entdeckungsreise durch die Vielfalt heimischer Pilze.Sie werden staunen,wie viel mehr köstliche Speisepilze Sie in ihren Kochtopf legen können. Toni Moravec gibt einen Überblick über richtiges Finden, Unterscheiden,Ernten und Zubereiten von Pilzen. Selbstverständlich dürfen Rezepte und K...ostproben nicht fehlen und mit Sicherheit werden Krauseglucke-Antipasti, Täubling-Konfit oder Eierschwammerl-Butter nicht ihre Wirkung verfehlen.


Die Wanderung dauert etwa 2 Stunden, Schwierigkeitsgrad mittel (ein paar leichte, kurze Anstiege) feste Schuhe und wettergerechte Bekleidung sind notwendig.

Anmeldungen bitte rechtzeitig bei Fr. Mag. Renate Roth unter:rosalia-kogelberg@A1.net oder 0664/4464116

Führungen am 26.8., 9.9. und 23.9.; Beginn jeweils 8.00 Uhr, Treffpunkt letzte Kehre vor dem Stausee in Forchtenstein (max. 20 Teilnehmer)

Schmankerl im Geschenkskorb!

Aus zeitlichen Gründen kann der "Club der kichernden Erbsen" den "Gustostückerl-Laden" in der Hauptstrasse in Mattersburg nicht mehr betreuen. Unsere Schmankerl- die immer wieder nach neuen Ideen und mit frischen Zutaten aus der heimischen Natur zubereitet werden - kann man trotzdem erwerben und weiterschenken. Ein Anruf genügt und wir stellen Geschenkskörbe und Schmankerl-Kisterl ganz nach Wunsch zusammen. 0664/8333 283
In diesem Sommer stehen unsere Pilz-Produkte: Kaiserling-Antipasti, Steinpilz in Olivenöl, Eierschwammerl in Essig,..und neue Brotaufstrich-Kreationen wie zum Beispiel: "Zitronenverbenen-Gelee", "Kamasutra"-Marillen-Paradeis-Kreuzkümmel-Paste oder "Hot Love"-Himbeer-Steaksauce mit Chili,... ganz oben auf der Hitliste. Wählen Sie aus über 100 verschiedenen, hausgemachten Schmankerl.
Und falls Sie jetzt schon über Weihnachtsgeschenke für Freunde, Familie oder FirmenkollegInnen nachdenken - denken Sie an Köstliches vom "Club der kichernden Erbsen" und geben Sie uns Ihre Wünsche bekannt.
Das nächste Mal präsentieren wir unsere Produkte beim "Schulbeginnfest" am 31. 8. ab 8.00 Uhr am Veranstaltungsplatz in Mattersburg. Von "ABC-Muffins" bis zur Wiffzack-Marmelade" lassen wir keine Wünsche offen.
Das gesamte, neue Sortiment präsentieren wir im November bei unserem 4. Schmankerltag unter dem diesjährigen Motto "Sautanz".

Montag, 28. Mai 2012

Rosige Zeiten für Schmankerlfreunde

Das diesjährige Rosenfest am 10. Juni ab 10.00 Uhr in Bad Sauerbrunn bietet heuer erstmals die Schmankerl vom "Club der kichernden Erbsen" und ein Kinderprogramm von und mit Willi Wulkafrosch.
Man muss nicht einmal Rosenliebhaber sein, um sich von Rosen-Likör, -sirup,- gelee, - zucker,-balsam,.. oder Erdbeer-Pfeffer-Sauce mit Rosenblättern, Hätscherl-Likör und vielem mehr, verführen zu lassen.
Willi der Wulkafrosch versucht sich von 14.00 bis 16.00 Uhr als Rosenkavalier und zeigt, wie man die Königin der Blumen aus Papier als Armband bastelt. Apropos Königin: Willi krönt heuer das erste Mal das Rosenprinzenpaar und übergibt tolle Überraschungspreise!

Donnerstag, 17. Mai 2012

"Die Hoch-Zeit der Pflanzen"

Sie schmücken sich mit den bezauberndsten Farben und betören mit Duft und Geschmack.
Jetzt im Mai feiern auch die Pflanzen "Hoch-Zeit" und beschenken uns mit allem was sie an Heil- und Gewürzkraft haben. Rund um das Naturschutz-Gebiet "Teichwiesen" in Rohrbach bei Mattersburg gibt es außerdem so manch seltenes Kräutlein für herausragende Rezepte zu finden.
Und bereits zum 6. Mal gehört der Pfingstmontag den Kräuterfreunden die wieder zum Ausprobieren, Mitmachen und Verkosten eingeladen sind.
Treffpunkt: Badeteich Rohrbach
14.00 Uhr
Eintritt frei!

Freitag, 11. Mai 2012

"Bärenklau küsst Weidenfrau"

17.Mai 14.00 Uhr, beim Hexenhügel in Zemendorf
Komm zum Pflanzenabenteuer für die ganze Familie!
Im Mai feiern auch die Pflanzen Hoch-Zeit. Es knackt und knistert am Hexenhügel...Wir binden Weidenherzen, prosten uns mit Wiesen-Dudler und rühren gemeinsam den Hochzeits-Kräuteraufstrich!
Eintritt: € 8,- max. 35 Personen

Grüne Daumen hoch für den neuen Kinder-Gemüse-Kräutergarten

Seit 9. Mai haben zukünftige Gärtner ab 5 Jahre zwischen gut 100 verschiedenen Gewürz-, Heil-, Duft- und Gemüsepflanzen die Möglichkeit naturnahes Gärtnern und die Verarbeitung von Pflanzen zu gesunden Gerichten und Heilmittel für die Hausapotheke auszuprobieren. Im Rahmen von Willi Wulkafroschs Kinder- Kultur- und Umweltprogramm heißt es ab sofort sowohl für Kindergarten- und Schulgruppen oder Familien:" Die Schaufel in die linke Hand, den Rechen in die rechte Hand und ran an die Pflanzen!" Der rosa-grüne Kinder-Garten befindet sich gegenüber der Bauermühle Mattersburg mit Eingang in der Hauptstrasse 32.

Informationen zu allen Kräuterführungen, Pflanzenabenteuern, Garten- und Kochworkshops mit Uschi Zezelitsch auf: www. williwulkafrosch.at

Montag, 19. März 2012

Wo kichern die Erbsen 2012 ?



Die ersten Frühlingspestos sind schon gerührt...und schon wieder sind so viele neue Schmankerl-Ideen geboren! Den Verkaufsladen vom "Club der kichernden Erbsen" in der Hauptstrasse 8 in Mattersburg gibt es leider nicht mehr; wir hatten zu wenig Zeit um für regelmäßige Öffnungszeiten zu sorgen...



...aber unsere neuesten Produkte finden Sie:


* bei der Gesundheitsmesse am 14. und 15.April in der Bauermühle Mattersburg


* beim Rosenfest am 10. Juni in Bad Sauerbrunn


* beim Schulbeginnfest am 2. September am Mattersburger Veranstaltungsplatz


* bei Toni Moravec´s Pilzführungen am 26.8., 9. und 23. 9. durch das Forchtensteiner Paradies ( Treffpunkt: jeweils 8.00 Uhr, Parkplatz Stausee, letzte Kehre, max. 20 Pax, Eintirtt: € 12,-, Anmeldung: rosalia-koglberg@A1.net)


* beim 4. Schmankerltag am 18. November in der Bauermühle Mattersburg


* beim Adventmarkt am 2. Adventwochenende in Bad Sauerbrunn


Selbstverständlich können Sie mich auch unterm Jahr kontaktieren, wenn Sie Lust auf unsere Produkte haben! 0664/8333 283

Juhu! Auf in ein neues Kräuterjahr!





Auch 2012 ist für (fast) alles ein Kraut gewachsen!

Sie wollen es kennen lernen?








Das sind meine diesjährigen Kräuter- und Pflanzenführungstermine:`


* Samstag, 21. April, 14.00 Uhr und Sonntag, 22. April, 10.00 Uhr

"Die jungen Wilden - Frischlinge für Küche und Apotheke"


Diese Kräuterführungen mit Mitmach- und Probierstationen finden im Rahmen der diesjährigen "Pannonischen Natur-Erlebnistage" statt. Treffpunkt ist am Parkplatz vor dem Geschäft "Blumen und Geschenke Kornfeld", 7212 Forchtenstein, Hauptstrasse 124. "Die jungen Wilden" - Frischlinge für Küche und Apotheke
Zum Inhalt: Noch grün hinter den Ohren und doch schon so kräftig - das sind die frischen Wildpflanzen auf den Streuobstwiesen im Reich der Zwergohreule. Wie schmecken und heilen Himmelschlüssel, Veilchen, Gundelrebe und Vogelmiere? Ein köstlicher Lehrspaziergang unter fachkundiger Anleitung. Die Gäste dürfen an mehreren Stationen Rühren, Ansetzen und Verkosten. Tipps und Rezepte aus der Kräuterhexenküche machen Gusto auf mehr und füllen zu Hause Vorratskammern und Hausapotheken.


Dauer: ca 2 Stunden, max. 35 Teilnehmer




* Donnerstag, 17. Mai, 14.00 Uhr


"Bärenklau küsst Weidenfrau"

Es flüstert und knackt am Hexenhügel! Der Bärenklau und die Weidenfrau feiern bald Hochzeit! Alle helfen bei den Vorbereitungen: Da werden Weidenherzen gebastelt, Wiesenkräuter für den Cocktail gepflückt, Blütenkränzchen gebunden und der köstliche Hochzeitsaufstrich gerührt…
Und wenn sich Bärenklau und Weidenfrau endlich küssen, lassen wir sie gemeinsam mit Wiesen-Dudler hochleben, stürzen uns auf das Festtagsbuffet …und dürfen zum Schluss die Rezepte und unsere kleinen Kunstwerke mit nach Hause nehmen!



Dauer: ca 2 Stunden, max. 30 Teilnehmer, empfohlen für Kinder ab 6 J. und Begleitpersonen
Eintritt: € 8,-
Treffpunkt: Hexenhügel, Zemendorf (Hexenhügel-Radwanderweg B 33, zwischen Zemendorf und Krensdorf
Infos und Anmeldung: rosalia-kogelberg@A1.net. Tel.: 0664 44 64 116


* Pfingstmontag, 28. Mai; 14.00 Uhr

" Kräuterschatzkistl Teichwiese"


Bereits zum 5. Mal lädt der Obstbauverein zur großen Kräuterführung mit Mitmach- und Verkostungsstationen im Gebiet der Rohrbacher Teichwiese ein.

Eintritt frei! Dauer ca 3 Stunden


* Sonntag, 21. Oktober, 14.00 Uhr

"Wenn die Birne mit dem Beifuß..."
…dann ist das ein pikanter Seitensprung in eine Fülle herbstlicher Genüsse. Die Schätze der Natur übertreffen sich in dieser Zeit gegenseitig an Farbe und Geschmack. Bei diesem Lehr-Spaziergang durch bunte Streuobstwiesen und Kastanienhaine mischen die Teilnehmer mit Freude Äpfel mit Birnen und lernen sowohl „Zwetschkenkrampus“ als auch „Winterpercht“ kennen. Die ORF-Kräuterhexe macht mit den besten Eigenschaften von Wildfrüchten, Wurzeln, Obst und Nüssen bekannt.
An verschiedenen Stationen werden manche Rezepte gemeinsam ausprobiert und andere verkostet: Schlehdorn-Likör, Hätscherl-Wildsauce, Pfefferbirnen oder Beifußschmier`! Und mit Sicherheit begleiten Sie wieder viele neue Anregungen und Rezepte nach Hause!

Dauer: ca. 2 Stunden, max. 40 Teilnehmer
Eintritt: € 10,-
Treffpunkt: Billa-Parkplatz, Industriegelände 2, Forchtenstein (an der Strasse zwischen Mattersburg und Forchtenstein)
Bei starkem Regen oder Sturm muss die Führung leider entfallen!
Infos und Anmeldung: rosalia-kogelberg@A1.net. Tel.: 0664 44 64 116



! Weitere Pflanzen-Abenteuer für Kinder finden Sie im Rahmen des Willi Wulkafrosch-Kinderprogramms unter: http://www.williwulkafrosch.at/



! Gerne lege ich auch für Schulen und Kindergärten Arbeits-Kräuter- und Gemüsegärten an und führe passende Lehreinheiten und Workshops zum Thema "Pflanzen pflegen, ernten und verarbeiten", "Gemüse für die Kinderküche", "Kräuter für die Mini-Hausapotheke" uvm. durch.


Ich freue mich über Ihre Teilnahme und stehe Ihnen gerne für Informationen zur Verfügung:

Tel. 0664/8333 283